Zell2030 – Die Zukunftsgeschichte

Aus der Analyse der Informationen des Szenario-Prozesses mit Bürgerbeteiligung und Szenario-Werkstätten ist eine Zukunftsgeschichte entstanden – das Szenario Zell 2030. In dieser Geschichte wird von der Zukunft Zells erzählt und wie es in 13 Jahren aussehen könnte. Dabei soll die Geschichte nicht als abschließendes Strategie- oder Handlungskonzept verstanden werden, sondern ist in entsprechende Konzepte zu übersetzen oder muss mit ihnen verbunden werden. Einzelne Inhalte werden nicht ohne weiteres 1:1 übernommen. Sie stehen vielmehr für grundsätzliche Ziele, Handlungsfelder und mögliche Maßnahmen.  Diese Zukunftsgeschichte, für welche das Bild unten steht, ist  vertont und visualisiert. Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit und lassen sich berieseln.

Hier geht´s zum  Youtube Link auf die Zukunftsgeschichte

Die Zukunftsgeschichte zum nachlesen (556 KB)

Szenarioprozess zum nachlesen (9 MB)


Kleine schnelle Projekte

In der vierten Szenario Werkstatt Ende November 2017 wurden 14 sogenannte „KLEINE und SCHNELLE PROJEKTE“ entwickelt. Das sind schnell realisierbare Projekte die 2018 geplant, koordiniert und größtenteils umgesetzt werden sollen.
Die Kurzbeschreibung finden Sie hier. (684 KB)