Kindergarten "Sternschnuppe"

Kindergarten Sternschnuppe                                            
Franz-Disch-Str.14
77736 Zell a.H.
Tel. 07835/403
Kiga-sternschnuppe@zell.de
Leitung: Ingrid Mattheiß
 
Betreuungsformen und Öffnungszeiten
7-gruppiger Kindergarten mit 130 Kindergartenplätzen
 
U3-jährige Kinder:
3 Gruppen à 10 Kinder
Betreuungszeiten:
4 Std.: 8.00-12.00 Uhr
5 Std.: 7.30-12.30 Uhr
9 Std.: 7.30-16.30 Uhr (Mo-Do) Fr:7.30-13.30 Uhr
 
3-6-jährige Kinder:
4 Gruppen à 25 Kinder
Regelbetreuung
Montag bis Donnerstag: 8.00-12.00 Uhr, 13.30-16.30 Uhr
Freitag: 8.00-12.00 Uhr
Verlängerte Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 7.30-13.30 Uhr
Ganztagsbetreuung
Montag bis Donnerstag: 7.30-16.30 Uhr
Freitag: 7.30-13.30 Uhr
Mittagessen:
Für die u3-jährigen Kinder wird das Mittagessen vom Partyservice Braun aus Fußbach
Geliefert.
Die 3-6-jährigen Kinder nehmen in der Kantine des benachbarten Betriebes Prototyp-Werke
das Mittagessens ein.
 
Personal:
Die u3-jährigen Kinder werden von 6 Erzieherinnen in Teilzeit und 1 Erzieherin und 1 Kinderpflegerin in Vollzeit betreut.
Die 3-6-jährigen Kinder werden von 5 Vollzeiterzieherinnen, 4 Teilzeiterzieherinnen,
1 Anerkennungspraktikantin, 2 Pia-Auszubildenden, 1 FSJ, betreut.
Für die Küche ist eine Küchenhilfe in Teilzeit, zur Reinigung sind 3 Reinigungskräfte in Teilzeit beschäftigt.
 
Ausbildungsstätte:
Wir bilden zusammen mit den Fachschulen für Sozialpädagogik
angehende Erzieher und Kinderpfleger aus.
 
 
Profil:
Die pädagogische Arbeit steht unter dem Leitbild: „Wir lernen mit allen Sinnen, ob draußen oder drinnen.“
Lernmöglichkeiten der Kinder im Kindergarten in den einzelnen Spielbereichen:
-Gruppenräume mit Rollenspielbereich, Bau-und Konstruktionsbereich, Leseecke, Gesellschaftsspiele
-Intensivräume für
-Musikangebote mit Kleingruppen, außerdem Sprachförderprojekt „SBS-Singen-Bewegen-Sprechen“
-Bibliothek mit Lesefreundeprojekt „Schulkinder lesen Kindergartenkindern vor“
-Atelier für verschiedene Kunstangebote in Kleingruppen
-Filzstüble für gemütliches Filzen mit 4-5 Kindern
-Werkraum für kreatives Werken in Kleingruppen
-Großentreffraum mit Kooperationslehreinnen der Grundschule Zell a.H. und Unterharmersbach, außerdem Experimentierbereich für gezielte naturwissenschaftliche Angebote
-Turnraum für gezielte Sportangebote in Kleingruppen
-Französischraum für gezielte Bildungsangebote zum Französischlernen, Regelmäßige Treffen mit Partnerkindergarten in Truchtersheim/Frankreich
-Küche für Bildungsangebote „Kochen und Backen mit Kindern“ in Kleingruppen
 
Lernmöglichkeiten für den Außenspielbereich:
-großzügiger Kindergartenhof mit Sandkasten, Schaukel, Kletterturm, Hängebrücke, Wasserspielbereich
-Obst-und Gemüsegarten innerhalb des Kindergartenhofes
-regelmäßige Waldtage für 4-6-jährige Kinder im nahegelegenen „alten Wald“
 
Elternbeirat /Elternarbeit
Die Elternvertreter in Form des Elternbeirates werden jährlich von der gesamten Elternschaft gewählt. Die Elternbeiräte und jeweils 1-2 Erzieherinnen der einzelnen Gruppen treffen sich
nach Absprache und Bedarf ca 2-3 mal jährlich zu einer gemeinsamen Elternbeiratssitzung.
Diese wird von der Kindergartenleiterin und der Elternbeiratsvorsitzenden gemeinsam vorbereitet.
 
Unsere Kooperationspartner:
-alle Kindergärten der Stadt Zell a.H.
-Grundschule Zell a.H., Grundschule Unterharmersbach, Grundschulförderklasse
-Förderschule Zell a.H.
-Bildungszentrum Ritter von Buss, Zell a.H.
-evangelische und katholische Kirche in Zell a.H.
-Fachschulen für Sozialpädagogik
-Gesundheitsamt
-verschiedene Beratungsstellen (psychologische Beratungsstelle, Frühe Hilfen im Ortenaukreis, Frühförderstelle, Familienpflege, )
-Jugendamt

Für weitere Informationen können Sie hier unsere Konzeption herunterladen:

Konzeption (704 KB)