Zeller Schulen

Bildungszentrum Ritter von Buß

Das Bildungszentrum ist seit 1975 aus dem Zusammenschluss verschiedener Nachbarschulen sowie der in Zell am Harmersbach bestehenden Grund– und Hauptschule mit Realschulzug hervorgegangen. Der Einzugsbereich umfasst heute die Gemeinden Zell (mit Unterharmersbach sowie Unter- und Oberentersbach) und Nordrach für die Hauptschule, dazu Oberharmersbach und Biberach für die Realschule.

Die Namensgebung erfolgte im Sommer 1977 im Vorfeld zum 100. Todestag von Franz Josef Ritter von Buß. Mit seiner Wahl zum Namensgeber der Zeller Schule sollte das umfassende Wirken dieses großen Gelehrten, Politikers, Professors, Advokaten und Publizisten des 19. Jahrhunderts entsprechend gewürdigt werden.

Das Bildungszentrum Ritter von Buß ist eine Verbundschule, die sich aus drei Schularten zusammensetzt:

• Grundschule mit angegliederter Grundschulförderklasse
• Werkrealschule (mit freiwilligem 10. Schuljahr)
• Realschule


Schulzentrum Ritter-von-Buß
Leitung: Martin Teufel
Kirchstraße 17 - 18
Tel.: 0 78 35 / 54 03 95 0
Fax: 0 78 35 / 54 03 95 20
bildungszentrumrvbzell@t-online.de
www.bildungszentrum-zell.de


Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum

An dem SBBZ (Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum) Förderschwerpunkt Lernen mit Ergänzendem Angebot werden Kinder mit Lernschwierigkeiten aus Zell a.H., Biberach, Nordrach und Oberharmersbach unterrichtet. Die Schule ist keine Ganztagesschule, aber es gibt von Montag bis Donnerstag neben einer Hausaufgabenbetreuung eine Vielzahl von ergänzenden Angeboten. Das SBBZ Lernen arbeitet nach dem Fachkonzept ILEB (Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung). Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung baut am SBBZ Lernen auf drei Säulen: dem selbstorganisierten Lernen, dem individuellen Lernen und dem kooperativen Lernen. Dieses Schulkonzept gibt die Möglichkeit für jedes Kind ein passendes Angebot zu „machen“.  
Der Sonderpädagogischen Dienst des SBBZ Lernen bietet allen Schulen im Einzugsgebiet Beratung und Unterstützung bei Lernschwierigkeiten an. Im Rahmen der Frühförderung werden die Kindergärten des Einzugsgebietes betreut.

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum Förderschwerpunkt Lernen

Leitung: Horst Koller
Kirchstraße 26
Tel.: 0 78 35 / 76 11
Fax: 0 78 35 / 54 85 20
info@fszell.de
www.fszell.de


Grundschule Unterharmersbach

Grundschule Unterharmersbach

Die Grundschule Unterharmersbach ist eine zweizügige Grundschule. Sie wird von Kindern aus Zell a.H., Unterharmersbach, Unter- und Oberentersbach und Nordrach-Schottenhöfen besucht. Neben den Klassen führt die Schule auch eine Sprachvorbereitungsklasse für Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.Im Rahmen der verlässlichen Grundschule können die Kinder vor Beginn und nach Ende des Unterrichts betreut werden.Betreuungszeiten:Mo.-Fr. 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr und 12.05 Uhr bis 13 Uhr oder 14 Uhr.Es besteht die Möglichkeit das Mittagessen in der Schule einzunehmen.Eine Nachmittagsbetreuung ist aufgrund der Kooperation mit dem Bildungszentrum Ritter-von-Buß Mo.-Do. bis 15.45 Uhr möglich.Die Besonderheit der Schule ist der Schulchor „Talfinken“, welcher anlässlich vieler Feiern immer wieder auftritt.
Grundschule Unterharmersbach
Leitung: Karin Alst
Hauptstraße 180
Tel.: 0 78 35 / 39 90
Fax: 0 78 35 / 54 93 93
Sekretariat@gs-unterharmersbach.de
www.grundschule-unterharmersbach.de