Bodenrichtwerte

Bekanntmachung der Bodenrichtwerte für die Gemarkung Zell am Harmersbach mit allen Stadtteilen

Nach den Bestimmungen des Baugesetzbuches haben die Gemeinden bzw. die zuständigen Gutachterausschüsse aufgrund der Kaufpreissammlung für jedes Gemeindegebiet durchschnittliche Lagewerte für den Boden unter Berücksichtigung des unterschiedlichen Entwicklungszustandes, mindestens jedoch für erschließungsbeitragspflichtiges oder erschließungsfreies Bauland zu ermitteln (Bodenrichtwerte). In bebauten Gebieten sind Bodenrichtwerte mit dem Wert zu ermitteln, der sich ergeben würde, wenn der Boden unbebaut wäre. Bodenrichtwerte sind, soweit nichts anderes bestimmt ist, jeweils zum Ende eines jeden geraden Kalenderjahres zu ermitteln.
Die Bodenrichtwerte werden grundsätzlich altlastenfrei ausgewiesen.

Der zuständige Gutachteraussschuss der Stadt Zell am Harmersbach hat zu Stichtag 31.12.2014 die Bodenrichtwerte neu festgestellt. Diese werden hiermit veröffentlicht und dem zuständigen Finanzamt mitgeteilt. Jedermann kann von der Geschäftsstelle Auskunft über die Bodenrichtwerte verlangen.

Die Bodenrichtwerte hier herunterladen. (2 MB)

Übersichtplan zum herunterladen (968 KB)