16 Grundstücke sind schon verkauft

Aus dem Zeller Gemeinderat:

16 von insgesamt 18 Baugrundstücken im Neubaugebiet »Unterer Hillig IV« sind schon verkauft.


In der öffentlichen Gemeinderatssitzung am Montag gab Bürgermeister Pfundstein bekannt, dass die Vergabe nach einem Punktesystem durchgeführt wurde, das sich die Stadt Zell auferlegt hat.

12 Grundstücke sind bereits notariell verkauft, für vier weitere sind die Notartermine schon festgesetzt.
Das Angebot sei »bedarfsgerecht«, informierte Thomas Seeger vom Stadtbauamt, was zu dieser schnellen Vermarktung geführt habe. 80 Bau­willige haben sich auf eine Interessentenliste vormerken lassen.

Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 445 und 747 Quadratmeter, der Preis für das erschlossene Baugelände beträgt 200 Euro je Quadratmeter. Die Vermarktung des Baugebiets wurde von der Stadt Zell in Eigenregie durchgeführt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1,57 Millionen Euro.

Autor: Hanspeter Schwendemann, Schwarzwälder Post