Auch 2018 ist immer etwas los

10 Jahre Eckwaldpuper – 20 Jahre CanTanten – 50 Jahre Seniorenzentrum St. Gallus – 100 Jahre Kapuziner in Zell – 800 Jahrfeier der Partnergemeinde Frauenstein

An die 100 Vereine und Verbände gibt es in Zell. Fast zwei Dutzend ihrer Vertreter trafen sich am vergangenen Donnerstag, um sich einen Überblick über das Veranstaltungsjahr 2017 zu verschaffen. Beim virtuellen Gang durch den Kalender gab es wenig Überraschungen.


Den Auftakt im Zeller Veranstaltungsjahr macht am 5. Januar die Bürgerwehr. Ab Ende Januar gibt die Fasend den Ton an. Am 8. Februar ist das Fasendausrufen und in den darauffolgenden Tagen herrscht nahezu nonstop närrisches Treiben. Im März geht es dann weiter mit einigen Festen. Es wird wieder ein »Blind Date« geben, das Frühlingsfest findet am 18. März statt und am 24. März laden wieder die Kneipen und Cafés ein zur »Irish Night«. Der April steht im Zeichen der kirchlichen Feierlichkeiten, mit der Erstkommunion ab 7. April und der Konfirmation am 15. April, dem Oster- und Kirchenkonzerten. Musik ist ebenfalls Trumpf im Mai – mit dem Maihock, mit einer Lesung mit Musik sowie mit den Maifesten ist ein abwechslungsreiches Programm geboten. Im Juni geht es weiter in die »Hock«-Saison, die Sommermusik-Reihe startet und das Biergartenkino öffnet wieder seine Pforten. Zwei Feuerwehr-Abteilungen feiern ihre Feste und Freunde der Guggenmusik sollten sich unbedingt schon jetzt das Wochenende vom 16./17. Juni freihalten: Da feiern die Eckwaldpuper nämlich ihr 10-Jähriges im Kurpark.

Große Jubiläen

Der Juli führt ins Sommerprogramm – mit den Fußball-Dorfmeisterschaften in Unterentersbach, mit dem Biwak der Bürgerwehr und dem Tag der Heimat. Auch ein weiteres Jubiläum – diesmal das der CanTanten darf gefeiert werden. Der August steht ganz unter dem Motto »Draußen feiern«: bei den NoHocker-Partys im Stadtpark, der Kilwi in Unterentersbach, dem Patrozinium der Wallfahrtskirche, dem Zeller Fest und der Nacht der Museen. Der September hat die Kilwi in Unterharmersbach und das Jubiläum »50 Jahre Seniorenzentrum St. Gallus« zu bieten. Doppelt so lange, nämlich 100 Jahre, sind die Kapuziner in Zell, was mit einem Jubiläumsfest am 4. Oktober gefeiert werden soll. Auch Rock’n’Roll wird wieder getanzt – beim Plauschturnier am 14. Oktober. Der November startet mit dem Töpfermarkt am 3. und 4. des Monats. An ebendiesem Samstag spielt zudem der Musikverein Unterharmersbach in der Schwarzwaldhalle. Das Jahresende zeigt sich traditionell: Cäcilienkonzert, Nikolausmarkt, Weihnachtskonzerte und Gottesdienste sowie am letzten Tag des Jahres – zum 40. Mal – der traditionelle Silvesteraufmarsch.

800 Jahre Frauenstein

Bürgermeister Günter Pfundstein wies gleich zu Beginn auf einen sehr wichtigen Termin im nächsten Jahr hin: Zells Partnergemeinde Frauenstein feiert Anfang Juni 2018 ihr 800-jähriges Bestehen. Die Bürgerwehr, die Stadtkapelle und der Gemeinderat werden an den Feierlichkeiten teilnehmen. »Es wäre schön, wenn es nicht nur auf offizieller Ebene bleibt«, lädt Pfundstein alle Bürger ein, die Partnerstadt im Erzgebirge ebenfalls zu besuchen.

Autor: Susanne Vollrath, Schwarzwälder Post