Lokalpolitik

Der Gemeinderat ist das Hauptorgan der Stadt und die Vertretung der Bürger. Er besteht aus dem Bürgermeister als Vorsitzenden und 18 ehrenamtlichen Mitgliedern. Der Zeller Gemeinderat wurde am 25. Mai 2014 von den Bürgern auf die Dauer von 5 Jahren gewählt.
Die Aufgaben- und Kompetenzverteilung ergibt sich aus der Gemeindeordnung sowie aus der Hauptsatzung, die vom Gemeinderat selbst erlassen wird.
 
Zu seiner Entlastung und zur gründlichen Vorbereitung seiner Beschlüsse hat der Gemeinderat zwei beschließende Ausschlüsse gebildet und zwar den Verwaltungs- und Finanzausschuss sowie den Ausschuss für Bau- und Umweltfragen. Die beschließenden Ausschüsse wurden ermächtigt, über bestimmte Angelegenheiten selbstständig an der Stelle des Gemeinderates zu entscheiden.
Jeder dieser Ausschüsse besteht aus dem Bürgermeister als Vorsitzenden und neun weiteren Mitgliedern des Gemeinderats.