Zeller Städtlemarkt

Musiker ziehen über den Markt​
Markttreiben auf Zeller Städtlemarkt ​

Der traditionelle Zeller Städtlemarkt bietet den Besuchern auf geschichtsträchtigem Terrain eine wundervolle, bunte Symbiose von regionalen Produkten frisch vom Bauernhof und geschichtsträchtiger Atmosphäre.

Die rund 25 Marktstände laden gerne zu einem kleinen gemütlichen Einkaufsbummel in die Zeller Innenstadt auf den Kanzleiplatz ein. Jeden Samstag (außer Feiertage) von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr verlassen hier viele Qualitätsprodukte die Standtheke. Eine große Vielfalt an landwirtschaftlichen Erzeugnissen ist dabei geboten: Von Wurst, Käse, Brot (Holzofenbrot, Bauernbrot, Bio-Brot) uvm. über Edelbrände und Liköre bis hin zu Schnittblumen, Topfpflanzen und Setzlingen. Auf dem Zeller Städtlemarkt wird jeder Hunger gestillt!

Zudem gibt es von Mai bis Oktober jeden 1. Samstag im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr Live-Musik und einen großen Floh- Trödelmarkt bis 15.00 Uhr.

Minipäpers am 5. Mai beim Zeller Städtlemarkt

Am Samstag, 5. Mai, ab 10 Uhr ist sozusagen der musikalische Auftakt des Zeller Markttreibens mit einer Abteilung der Stadtkapelle Zell am Harmersbach – den Minipäpers. Die Gruppe der Blasmusikfans hat sich im Jahr 2008 aus Spaß am Musizieren formiert und ist seither zu unterschiedlichen Anlässen wie Fastnacht, Geburtstagen oder zum Beispiel auf dem Zeller Städtlemarkt aktiv. Wie der Namen Minipäpers entstanden ist, weiß keiner mehr ganz genau, dazu gibt es unterschiedliche Aussagen. - Vielleicht ist der Satz „ohne mini Päper geh ich nid furt“, den ein Musiker an einer Fasend gesagt haben soll, der Ursprung. Sicher ist, dass sich die Gruppe seit 2010 offiziell „Minipäpers“ nennt und über die Grenzen von Zell am Harmersbach hinaus bekannt ist. Beim Zeller Städtlemarkt am Samstag, 6. Mai, sind die Minipäpers mit von der Partie und sorgen für Unterhaltung. Mit gegrillter Wurst und "Frühschoppen" wird der Zeller Städtlemarkt so zum Einkaufserlebnis. Übrigens: die musikalische Umrahmung des Städtlemarkts ist ehrenamtlich, ohne Gage! Deshalb freuen sich die Musikerinnen natürlich über Spenden.

02. Juni Bettina und Helena

09. Juni - Musikschule Zell a.H.

07. Juli - Jugenorchester

11. August - Alphornkameraden

01. September - Marielle Ober

08. September - Zelli Kinderflohmarkt

06. Oktober - Mostfest

Parkplätze
- Hauptstraße (wenige Meter)
- Sonnenparkplatz (2 min.)
- Bahnhof (250 m)
- Sparkassenparkplatz (3 min.)