Stadt Zell bietet am 17./18. März großes Aktionswochenende

Infos, Unterhaltung und Einkaufssonntag

Auf Einheimische und Besucher der Stadt Zell warten am Wochenende, 17. und 18.  März, jede Menge Aktionen und Veranstaltungen.

Bereits am Samstag, 17. März, stehen zwei Veranstaltungen zum Mitmachen oder Zuschauen auf dem Programm. So findet von 9 Uhr bis 14 Uhr der nunmehr achte »Tag der Ausbildung« statt. Elf teilnehmende Betriebe informieren in ihren Räumen und im Rathaussaal über insgesamt 40 Ausbildungsberufe und das quer durch alle Sparten vom Handwerk bis zur Dienstleistung. Jugendliche kommen mit Ausbildungsleitern oder Firmenchefs direkt vor Ort ins Gespräch. Außerdem können sie den Azubis bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und mancherorts selbst Hand anlegen.

Feuerwehr probt

Fast nahtlos bietet die Feuerwehr Zell mit allen Abteilungen für Zuschauer spannende Unterhaltung, die einen ernsten Hintergrund hat. Die Frühjahrsübung der Feuerwehr Zell findet am Samstag, 17. März, ab 14.30 beim Anwesen Pils in der Hauptstraße statt.
Über zahlreiche Zuschauer würden sich die Feuerwehrangehörigen freuen. Kommandant Florian Lehmann wird die Übung diesmal kommentieren und die einzelnen Einsatzmaßnahmen erläutern. Die Besucher bekommen somit einen Einblick in die wichtige  Arbeit der Feuerwehr.

Höhepunkt des Aktionswochenende in Zell a. H. wird am Sonntag, 18. März, das Frühlingsfest in der Innenstadt sein. Die Mitgliedsfirmen des Handels- und Gewerbevereins Zell a. H. laden mit verkaufsoffenen Geschäften auf einen Besuch ins Zeller Städtle ein. Ab 12 Uhr wird die Hauptstraße zur Fußgängerzone und auf die Besucher warten ein buntes Programm und ein frühlingshaftes Warenangebot.

Wie bereits in den vergangenen Jahren findet das Frühlingsfest wieder gemeinsam mit der traditionellen Frühjahrsausstellung der Firma Ritter Landtechnik statt. Auf deren Werksgelände in der Klosterstraße wird die neueste Technik im Bereich Land- und Forstwirtschaft zu sehen sein.

Zum Abschluss des Einkaufssonntag wird es dann musikalisch: Unter der Leitung von Wolfram Dreher legt der Joy& FunChorus sein Jahreskonzert dieses Jahr in den Frühling. »Have a Nice Day« lautet das Motto des Konzerts, das um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche Zell beginnt. Das Konzert besteht aus einer Mischung aus geistlichen und weltlichen Chorsätzen, teils a cappella, teils begleitet von Valérie Friedmann am Klavier. Der Eintritt ist frei, Spenden sind am Ausgang willkommen und werden teilweise für einen guten Zweck gespendet.

Autor: Dietmar Ruh, Offenburger Tageblatt