Wieder freie Fahrt in Zell-Unterharmersbach

Große Umleitung erledigt

 Seit dem 20. Dezember kann der Verkehr für Fahrzeuge aller Art wieder ab der Lindenbrücke in Zell auf direktem Weg nach Unterharmersbach fließen. Die bisherige Umleitung über die Wiesenfeldstraße ist damit nicht mehr in Betrieb, die Beschilderungen wurden entsprechend geändert. Doch damit haben die Autofahrer offensichtlich Probleme, es kam offensichtlich schon zu einem Unfall.

Die Straße durch Unterharmersbach  ist bis auf Restarbeiten fertiggestellt, lediglich für den Bau der Rösslebrücke gibt es noch eine Umleitung durch den Kurpark. Die neue Situation im Bereich Lindenbrücke ist für viele Verkehrsteilnehmer noch gewöhnungsbedürftig, zumal die Behelfsbrücke für Fahrzeuge in Richtung Zell ja noch in Betrieb ist und bis vor kurzem vorfahrtsberechtigt war.

Klar ist, dass die L 94 nun wieder Vorfahrtsstraße ist. Das heißt, Verkehrsteilnehmer, die darauf einfahren wollen, müssen in ganz Unterharmersbach Vorfahrt gewähren und eventuell warten. Auch auf der Behelfsbrücke.

Autor: Dietmar Ruh, Offemburger Tageblatt