Geheimnis um Blind Date gelüftet

Helmut A. Binser am 22.09. im Fürstenberger Hof in Zell a. H.

Bildrechte/Fotograf: Nadine Lorenz

Das Geheimnis um Blind Date ist gelüftet:
Helmut A. Binser - der Oberpfälzer Musikkabarettist - kommt ins Zeller Städtle!
Sonntag, 22. September, Heimatmuseum Fürstenberger Hof

Seit heute, Freitag 13. September ist das Geheimnis um’s Blind Date in Zell am Harmersbach gelüftet. Wer schon Eintrittskarten hat freut sich auf „Ohne Freibier wär das nie passiert …“ von und mit Helmut A. Binser! Los geht’s am Sonntag, 22 September, 19 Uhr im Heimatmuseum Fürstenberger Hof, im Zeller Ortsteil Unterharmersbach.
 
Helmut A. Binser – der Mann mit schwarzem T-Shirt, Jeans, Hornbrille und Hut ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig. Normalerweise tritt „der Binser“ in großen Festzelten oder auch im Schlachthof München auf.  Nun steht er in der Tenne des Fürstenberger Hofs für ein kleines Publikum hautnah auf der Bühne. Mit im Gepäck bzw. auf der Bühne: Schnupftabak und „a halbe Bier“ – bei  dem Programm „Ohne Freibier wär das nie passiert ..“ naheliegend.

Übrigens, für alle Bierliebhaber werden vor der Veranstaltung ab 17.45 Uhr frischgezapftes Bier, Brezel und Weißwurst - aus der Region - direkt vor dem Fürstenberger Hof verkauft !
 
Eintrittskarten für 18,00 Euro

Weitere Infos und Tickets

Tourist-Information / Kultur & Stadtmarketing
Alte Kanzlei
77736 Zell am Harmersbach
Tel.: 0 78 35 - 63 69 47

E-Mail: tourist-info@zell.de