St.-Martins-Umzüge in Zell

Kindergarten »Kleine Wolke« eröffnet den Laternen-Reigen

Leuchtende Laternen, stimmungsvolle Lieder und ein St. Martin hoch zu Ross – ab Freitag werden in Zell und den Ortsteilen kleine und auch größere Leute wieder mit ihren Laternen singend durch die Straßen ziehen.

Der Kindergarten »Kleine Wolke« in Unterharmersbach lädt alle Kinder, Schulkinder, Eltern, Freunde und Verwandte am Freitag, 8. November, zum Martinsumzug ein. Treffpunkt ist um 17 Uhr in der Schwarzwaldhalle zu einer kleinen Feier, die von den Jungmusikern der Musikkapellen mitgestaltet wird. Danach ziehen alle gemeinsam mit St. Martin durch die Sportstättenstraße zum Kindergarten. Dort erwartet die kleinen und großen Teilnehmer und alle Gäste das Martinsfeuer, das von der Feuerwehr Unterharmersbach vorbereitet wird. Mit einigen Liedern soll die Martinsfeier ausklingen. Im Anschluss daran erhalten alle anwesenden Kinder einen Martinsweck, gestiftet von der Stadtverwaltung Zell am Harmersbach. Der Elternbeirat bietet nach der Feier Glühwein, Getränke und heiße Würste an.

Der Kindergarten »Villa Regenbogen« veranstaltet seinen St.-Martins-Umzug am Montag, 11. November, um 17 Uhr. Vom Kindergarten ziehen die Kinder durchs Wohngebiet zum Kurpark und wieder zurück zum Ausgangspunkt zur Martinsfeier. Auch hier ist der Elternbeirat in Aktion.

Ebenfalls am Montag, 11. November, startet der Kindergarten »Wirbelwind« seinen Martinsumzug. Die Unterentersbacher Kinder dürfen sich auf ihren Laternenumzug freuen, der um 17 Uhr in der Nikolauskirche mit einer kleinen Feier beginnt. Ab 17.30 Uhr ziehen die Kinder dann – begleitet von St. Martin auf seinem Pferd und den Unterentersbacher Jungmusikern – durchs Dorf zum Kindergarten, wo das Martinsfeuer lodert. Der Elternbeirat bewirtet mit Würstle, Hefegänsle, Punsch und Glühwein. Wer sich an einem Heißgetränk wärmen möchte, wird gebeten ein eigenes Trinkgefäß (0,25 l) mitzubringen. Hinweis: Der Kindergarten Spielplatz kann leider noch nicht betreten werden, da noch Umbaumaßnahmen stattfinden.

Der Kindergarten »Sternschnuppe« lädt dann am Dienstag, 12. November, zum Martinsumzug ein. Um 17 Uhr treffen sich die Laternenträger am Kindergartengebäude in der Franz-Disch-Straße. Schulkinder und Krabbelgruppen sind herzlich willkommen, sich dem Zug anzuschließen. Nach dem Zug durch die Stadt erwartet die Umzugsteilnehmer ab ca. 17.30 Uhr ein wärmendes St.-Martins-Feuer auf dem Kanzleiplatz. Dort findet das traditionelle Martinsspiel statt. Außerdem werden die Eltern alle Gäste mit Grillwürsten, Glühwein und Kinderpunsch bewirten.

Redaktion Schwarzwälder Post