Am 22. März lädt Zell a. H. zum Einkaufsbummel ein

Einkaufssonntag im Frühling

Mit dem Frühlingsfest am 22. März startet in Zell am Harmersbach die Reihe der verkaufsoffenen Sonntage. Parallel zum Einkaufssonntag bietet die Firma Ritter Neues aus Land- und Forstwirtschaft.

Am Sonntag, 22. März, ist die Stadt Zell in Frühjahrsstimmung. Das Frühlingsfest eröffnet die Reihe der verkaufsoffenen Sonntage, bei denen die Hauptstraße ab 12 Uhr zur Fußgängerzone wird und die Besucher zum Bummeln einlädt. Offene Geschäfte sowie Aussteller und Attraktionen zeigen das Zeller Städtle in seiner Vielfallt.

Egal ob Frühjahrsmode, Schönes und Nützliches für Haus und Garten, Sportartikel, Haushaltswaren, Schmuck oder das ein oder andere Oster-Geschenk – beim Frühlingsfest ist für jeden etwas dabei. Auch für Schnäppchenjäger gibt es ein großes Angebot beim Trödelmarkt in der Turmstraße.

Hunger und Durst darf gerne mitgebracht werden. Von der traditionellen Grillwurst, über backfrische Flammkuchen bis hin zu saftigen Beef-Burgern und noch vielen weiteren Spezialitäten wird kulinarische Vielfalt geboten. Für die passende musikalische Unterhaltung sorgen verschiedene Straßenmusiker, die im ganzen Städtle unterwegs sind und musizieren.
 
In Richtung Oberstadt dreht sich alles um das Thema Auto. Hier findet man nicht nur die neuesten Modelle bei der Ausstellung umliegender Auto­häuser. Es kann beim spektakulären Kettcar-Rennen der Firma Metaldyne auch selbt gefahren werden. Für die Kleinen Gäste wird eine Hüpfburg und ein Kinderkarussell aufgebaut. Außerdem sorgt das Puppentheater mit der Aufführung „Kasper fängt das Krokodil“ für jede Menge Spaß. Die 25-minütige Aufführung wird um 14.30 und 16 Uhr beim Storchenturm zu sehen sein.

Forst- und Landtechnik

Wie bereits in den Vorjahren wird parallel zum Frühlingsfest die Frühjahrsausstellung auf dem Werksgelände der Firma Ritter stattfinden. Eine große Auswahl der neuesten Technik der Land- und Forstwirtschaft und viele Sonderangebote sind Anziehungspunkte für Besucher aus ganz Südbaden.

Wer es gerne sportlich mag, kann einen Abstecher in die Ritter-von-Buß-Halle machen um die Bogenschützen anzufeuern. Dort wird ab 11 Uhr das Baden-Württemberg Compound Liga-Finale ausgetragen bei dem insgesamt acht Mannschaften aus Baden, Südbaden und Württemberg gegeneinander um den Titel kämpfen.

Offenburger Tageblatt