32.292 Kilometer beim Stadtradeln in Zell a. H.

Siegerehrung am 13. Oktober bei der After-Work Party beim Rundofen

Drei Wochen lang hat Zell a. H. beim Stadtradeln in die Pedale getreten. Über 206 Radelnde haben sich in 19 Teams ins Zeug gelegt – für Klimaschutz und die eigene Gesundheit. Über 32.292 Kilometer wurden dabei auf „Drahteseln“ zurückgelegt. Das bedeutet eine CO2-Einsparung von 5 Tonnen!

Zu diesem Ergebnis haben in Zell a. H. alle großen und kleinen Radler*innen beigetragen. Von Kindergarten, Schule und Vereinen über Firmen, Gaststätten und Wohngebieten sind beim Stadtradeln in Zell a. H. alle geradelt. Auch Sonja Wurth – STADTRADELN-Star in Zell a. H. „21 Tage autofrei – schnell sind sie vergangen“ berichtet die Oberharmersbacherin, die im Hotel Klosterbräustuben im Zeller Ortsteil Unterharmersbach arbeitet. 795 Kilometer hat sie erradelt, dabei 122 kg CO2 vermieden und 121 Euro Benzinkosten gespart ist die STADTRADELN-Bilanz des Zeller Stadtradeln-Stars. Bei einer Siegerehrung wurden die Teams, die die meisten Kilometer „erfahren“ haben ausgezeichent.
 
Mit 37 großen und kleinen Radlern haben die „Waldkinder Zell a.  H.“ das größte Stadtradeln-Team im Sattel und 2.900 Kilometer unter freiem Himmel verbracht. Der Waldkindergarten ist damit auf Platz 3 geradelt. Der „Schwarzwaldverein Zell“ zählt mit 21 Team-Mitgliedern beim STADTRADELN übrigens zu den größten Teams und hat sonntags geführte MTB-Touren angeboten. Das Team „BSC Zell a. H. “ –Bogenschützenclub Zell – hat mit 19 Team-Mitgliedern 4.245 Kilometer und damit Platz 2 erradelt. Mit fast 7.000 Kilometern – ganz genau 6.867 km -  und 21 Team-Mitgliedern führt „WuF Unterharmersbach“ – alias Wander- und Freizeitverein Unterharmersbach – im Ranking mit den meisten geradelten Team-Kilometern in Zell a. H. uns ist damit auf Platz 1. Die Team-Captains freuten sich über die Ehrung und nahmen die Urkunden und Präsente stellvertretend für die Mannschaften in Empfang.
 
Auch wenn das Stadtradeln in Zell a. H. beendet ist wird natürlich weitergeradelt. Zum Beispiel bei geführten MTB-Tour des Schwarzwaldvereins Zell oder einer Rad-Stadtführung. Dabei werden Sehenswürdigkeiten außerhalb des Städtles angefahren. Dank einer Audio-Tour-Guide-Anlage erfahren die Teilnehmer quasi bei voller Fahrt witzige Anekdoten. Eine Rad-Stadtführung ist für Gruppen jederzeit möglich und dauert rund zwei Stunden. Infos und Terminvereinbarung bei der Tourist-Info Zell a. H. unter Telefon 07835 6369-240, E-Mail tourist-info@zell.de oder im Internet unter www.zell.de