Heimatmuseum Fürstenberger Hof

Aktuell geschlossen: November bis März Winterpause

Geschichte des Fürstenberger Hofes

Der Fürstenberger Hof im herrlichen Kurgartenareal am vorbeifließenden Harmersbach gelegen zählt zu den schönsten und bekanntesten Museen im Schwarzwald.
Der strohgedeckte Bauernhof wurde 1660 von einem Bauern aus dem Fürstenbergischen Gebiet erbaut. Bis 1971 war der Hof von der Fürstenberger  Familie Armbruster, bewohnt und bewirtschaftet.
Die Gemeinde Unterharmersbach kaufte den Hof und richtete darin ein Schwarzwälder Bauernmuseum ein, das inzwischen Jahr für Jahr Tausende von Besuchern aus aller Welt anzieht.
Rund 1500 Eichennägel und unzählige Pfosten und Balken halten das Haus auch heute noch wie vor 360 Jahren zusammen. Typisch für diese Bauform ist der farbliche Wechsel zwischen dem sandsteinernem Untergeschoss, dem dunklen hölzernen Obergeschoss und dem gelben Strohdach.
 

Ein besonders schönes Zierelement:

Das alemannische Fensterband an der Südwestecke mit 112 kleinen Fensterscheibchen.
Beeindruckend ist die mächtige Stube mit der leicht gewölbten Decke, in der sich die Bauernfamilie mit ihren Mägden und Knechten am großen Tisch unter dem Herrgottswinkel zum Essen traf.

Veranstaltungen

Alle zwei Jahre findet im Fürstenberger eine der berühmten Krippenausstellung statt. 
Im Sommer werden Heimatfeste, Drehorgelfeste, Hocks mit Blasmusik und  Brauchtum am Hof veranstaltet.

Heiraten im 360 Jahre alten Heimatmuseum Fürstenberger Hof

In unserem Heimatmuseum stehen die „Wohnstube“ und auch in die „Tenne“  für standesamtliche Trauungen zur Verfügung.
Die Trauungen sind grundsätzlich in der Zeit von März bis Oktober möglich.

Mehr Infos auf der Webseite des Heimatmuseums Fürstenberger Hof

Öffnungszeiten

April bis Oktober

Donnerstags und Sonntags: 15 bis 17 Uhr

Sonderführungen ganzjährig möglich

Eintrittspreise

2,00 € ohne Kurkarte
1,50 € mit Kurkarte
1,00 € Schüler, Studenten und behinderte Besucher
1,50 € Gruppen ab 10 Personen

Infos und Buchung
Ortsverwaltung Unterharmersbach
Hauptstraße 173
77736 Zell am Harmersbach
Tel.: 07835 63 69 260
E-Mail: unterharmersbach@zell.de