Dorfurlaub in Unterharmersbach

Unterharmersbach – Heimatdorf von Hahn & Henne

Unterharmersbach, von den Einheimischen liebevoll „Hombe“ genannt, steht wie kaum ein anderer Ort für Dorfurlaub: schwarzwald-typische Unterkünfte, genussvolle Gastronomie und vor allem herrliche Landschaften prägen den Charakter von Unterharmersbach.

Etliche Direktvermarkter bieten ein umfassendes Angebot an regionalen Köstlichkeiten. Wer selbstgebackenes Brot, Honig, Butter, selbst hergestellte Wurst, Schinken, Speck und Käse, Eier von glücklichen Hühnern, Milch direkt von den Kühen, Nudeln, Obst und Gemüse beim Landwirt vor Ort kaufen möchte, ist in Unterharmersbach bestens aufgehoben. Hühnermobile, Hofläden und Direktverkauf ab Hof sind in Unterharmersbach eine Selbstverständlichkeit. Bestens bekannt sind auch die hiesigen Obstbrenner mit ihren vielen verschiedenen Schnäpsen und Likören.
 
Aber auch in der ansässigen Gastronomie, seien es Restaurants, Vesperstuben oder Cafes kann man regionale Spezialitäten genießen.
 
Tradition und Heimatbräuche pflegen steht im Jahresverlauf vieler Vereine an erster Stelle. Dabei sind Bürgerwehr und Trachtenträger/innen sowie der Musikverein vielmal im Einsatz.
 
Sportlich Aktive finden unter anderem auf dem Premiumweg und Genießerpfad „Hahn-und-Henne-Runde“ reichlich Gelegenheit, sich wandernd auszutoben. Für den Namen des Pfads steht das berühmte Hühnerpaar der Zeller Keramikmanufaktur Pate. Liebevoll gestaltete Rastplätze im Hahn und Henne-Look mit wunderbaren Ausblicken laden zum Verweilen ein. Ein ausgedehntes beschildertes Wanderwegenetz bietet weitere Möglichkeiten für herrliche Wandertouren.
 
Mountainbiker und Radfahrer sind auf dem Mountainbike- und Radwegenetz bestens aufgehoben.
Ebenso laden sechs Nordic-Walking-Strecken zum Walken zwischen Wald und Wiesen ein.
 
Ein ganz besonderes Highlight ist das Heimatmuseum Fürstenberger Hof, der sich zur Weihnachtszeit in ein ganz besonderes Weihnachts-Highlight mit einer Krippenausstellung verwandelt.
Die Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten mit dazu gehörigem Kapuziner-Kloster ist die größte Marien-Wallfahrtskirche in Baden. Besucher und Pilgernde vom Jakobusweg finden in ihr eine Stätte der Ruhe und Besinnung.

Ursprüngliches entdecken - Dorfurlaub Schwarzwald - natürlich urlauben

Hühner gackern auf dem Hof, Glocken läuten den Abend ein, in der Wirtschaft trifft man auf Einheimische – ein Urlaubstraum auf dem Land. Im Schwarzwald gibt es noch solche Dörfer, in denen die Erinnerungen an Kindheitstage wach werden. Bei herzlichen Gastgebern, die sich persönlich um ihre Gäste kümmern, fühlt man sich als Gast gleich wohl: Das ist Dorfurlaub im Schwarzwald.

Im Schwarzwald gibt es insgesamt 21 Dorfurlaub-Gemeinden, mehr Informationen finden Sie hier:
www.dorfurlaub.info